Download e-book for kindle: Antibiotika am Krankenbett by Prof. Dr. med. Franz Daschner (auth.)

By Prof. Dr. med. Franz Daschner (auth.)

ISBN-10: 3540522212

ISBN-13: 9783540522218

ISBN-10: 3662057786

ISBN-13: 9783662057780

Show description

Read or Download Antibiotika am Krankenbett PDF

Similar german_8 books

Download PDF by Professor Dr. Horst Lutz (auth.): Anästhesiologische Praxis

In diesem Werk wird das Gesamtgebiet der An{sthesiologie aus der Praxis des Klinikalltags dargestellt. Aufbauend auf den theoretischen Grundlagen, die das R}stzeug der An{sthesiologie bilden, werden die heute praktizierten Verfahren der allgemeinen und regionalen An{sthesie, sowie die damit verbundenen speziellen Techniken abgehandelt.

Read e-book online Stille Rücklagen im Aktienrecht PDF

Die Ambivalenz der sog. "stillen Reserven" oder - exakter - "stil len Rucklagen" ist ein altes betriebswirtschaftliches Phanomen, das in Theorie und Praxis unterschiedlichen, jedoch nach uberzeugung des Verfassers noch nicht allgemein befriedigenden Losungen zuge fuhrt worden ist. Das vorliegende Buch soll einen Beitrag zu einer solchen allgemein befriedigenden Losung liefern.

Additional resources for Antibiotika am Krankenbett

Example text

T. gegenKlebsiella, Enterobacter, Citrobacter, nicht Staph. aureus, zusammen mit Ticarcillin oder Piperacillin Penicillin der Wahl bei lebensbedroh!. Infektionen, bis Erreger bekannt gramnegative Keime außer Pseudomonas sp. und Anaerobier, nicht grampositive Keime, hohe ß-Lactamasestabilität Tcmocillin Pipcracillin 44 Spektrum von Mezlocillin plus Azlocillin, in vitro bessere Pseudomonaswirksamkeit; zusammen mit Azlocillin Penicillin der Wahl bei Pseudomonasinfektionen; wirksam auch gegen Bacteroides sp.

Hohe Penicillin-Tagesdosis (;;; 20 Mill. / die) bei Gasbrand, Peritonitis, Meningitis, Hirnabszeß, Pleuraempyem. Niedrige Penicillin-Dosis (4Mill. B. bei PneumokokkenStreptokokken-Pneumonie. Bei Leberabszessen auch serologische Suche nach Amöben und Echinokokken. E. Penicillin G/die, Haemophilus influenzae: Ampicillin (15-25g/die) oder Chloramphenicol (4 x 0,5-1 g/ die), Therapiedauer: bis mindestens 1 Woche nach Entfieberung und klinischer Besserung, bis Zellzahl unter 50/mm3 und Eiweiß unter 50mgo/o.

Rn. m. 1. (Fortsetzung) Medikament wichtigstes pektrum Tobra mycin wie Gentamicin, besonders wirksam bei Pseudomonas aeruginosa (Aminoglycosid der Wahl bei Pseud. ) grampositive Keime (Staphylokokken, nicht: Pneumokokken, Streptokokken) gramnegative Keime, einschließlich gentamicin- und tobramycinresistente Erreger etilmicin IV. , gramnegative Erreger, Mykoplasmen, Chlamydien, nicht: Proteusspecies, Pseudomonas aeruginosa, relativ häufige Resistenzen bei Pneumokokken, Streptokokken, Staphylokokken und gramneg.

Download PDF sample

Antibiotika am Krankenbett by Prof. Dr. med. Franz Daschner (auth.)


by Edward
4.3

Rated 4.56 of 5 – based on 38 votes